Modisch & preiswert
Dein Leben. Deine Schuhe.
Versandkostenfrei
ab 25€ Bestellwert
Seit 125 Jahren
Familiengeführt in 4. Generation
Schuh-okay.de
36 Schuhgeschäfte für die ganze Familie
ABC-Schuhe.com
15 Schuhgeschäfte für die ganze Familie
Service Hotline
Tel. 02561 86 55 68

Damen-Sandalen - die perfekten Begleiter bei sommerlichen Temperaturen

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
1 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
- 25,03 %
- 33,39 %
- 27,3 %
- 50,05 %
- 33,36 %
- 28,61 %
- 33,36 %
- 33,36 %
- 40,04 %
- 42,89 %
- 42,89 %
- 20,04 %
- 33,36 %
- 33,39 %
- 33,36 %
1 2
Zuletzt angesehen

Draußen steigen die Temperaturen und der Sommer steht vor der Tür. Jetzt ist es das perfekte Wetter für Sandalen. Sie gehören zu Sommeroutfits wie der Sand zum Meer und dürfen an heißen Tagen nicht fehlen. Doch hier gibt es einige Faktoren, die du beachten solltest. Dann findest du das perfekte Modell für deinen Fuß und bestimmte Anlässe. Wir geben dir einen kleinen Überblick, was wichtig beim Kauf ist und welche Sandalen es gibt.

Gepflegte Füße sind wichtig!

Das ist eine der Grundregeln, wenn du in Sandalen unterwegs bist. Während der anderen Jahreszeiten rückt die Fußpflege in den Hintergrund. Meistens stecken die Füße dann in dicken Socken, Stiefeln, Sneaker und niemand sieht sie. Das ändert sich, wenn du zum ersten Mal deine Sandalen herausholst. Dann stehen sie plötzlich im Mittelpunkt.

Falls du über den Winter hinweg deine Füße vernachlässigt hast, wird es im Frühjahr oder Frühsommer Zeit für eine Pediküre. Entweder bei einer professionellen Fußpflege oder zu Hause im eigenen Bad. Dazu gehören das Entfernen von Hornhaut, schneiden der Zehennägel und, wenn du magst, Nagellack.

Über den Sommer hinweg solltest du diese Pflege regelmäßig wiederholen. Creme deine Füße abends ein, erneuere den Nagellack. Vielleicht findest du einen, der perfekt zu deinen Lieblingssandalen passt. Dadurch wirkst du gepflegt und wirst dich wohler fühlen. Wird es wieder kühler, lohnt es sich weiterhin, kontinuierlich eine Pediküre zu betreiben.

Die passende Sandale zum richtigen Anlass

Nicht zu allen Anlässen solltest du dich für Sandalen entscheiden. Doch gerade im Sommer bieten sich viele Gelegenheiten, sie hervorzuholen. Dafür bieten wir dir unterschiedliche Modelle, egal ob flach oder mit Absatz. Unser Angebot an Damen-Sandalen ist online wie im Laden groß.

Was ist der Unterschied zwischen Sandalen und Sandaletten?

Sandalen sind für beide Geschlechter ausgelegt, wobei sich Sandaletten durch einen Absatz und Riemchen auf die Frau fokussieren.

Wann solltest du keine Sandalen tragen?

Hin und wieder gibt es Anlässe, zu denen Sandalen ungeeignet sind, obwohl das Wetter es zulässt. Zwar können Damen ihr Schuhwerk meist freier wählen als Männer, doch dies gilt nicht immer. Zumal einige Modelle als offene Schuhe gestaltet sind oder das Design es zuließe. Doch im Büro empfehlen sich geschlossene Schuhe. Auch zu bestimmten Anlässen, wie Besuche im Theater, sind klassische Sandalen ein No-Go.

Manche Damen-Sandaletten mit hohen Absatz wirken etwas edler und sind dementsprechend vielseitiger einsetzbar. Bei Peeptoes schaut beispielsweise nur ein Teil des Zehs heraus. Für Business-Outfits sind sie nicht geeignet, doch für Veranstaltungen, die einen klassischen Look verlangen, wären sie durchaus eine passende Wahl.

Sandalen zu feierlichen Anlässen

Für Damen gibt es eine große Auswahl an Sandalen, die sich zu eleganter Kleidung tragen lassen. Viele Hochzeiten finden im Sommer statt. Da ist es oftmals zu heiß für geschlossene Schuhe. Für solche Gelegenheiten findest du unterschiedliche Designs, auch von unseren Marken Alyssa und living UPDATED.

Nicht unbedingt muss der Absatz der Sandale hoch sein, damit sie festlich wirkt. Wenn du es lieber bequem magst, findest du ebenso flache und elegante Modelle für festliche Anlässe. Beispielsweise Schuhe, bei denen die Riemen mit Steinchen besetzt sind. Wenn du deinen Fuß zeigst, solltest du bei solchen Gelegenheiten zu Kleidern und Röcken greifen, die über das Knie reichen. So bist du weiterhin dezent und festlich angezogen.

Die richtigen Sandalen für deinen Beruf

Nicht in jedem Beruf erlaubt der Arbeitgeber offene Schuhe. Dann musst du bei Pumps bleiben. Ist es dir erlaubt, solltest du zu einem hochwertigen Modell greifen. Hast du einen Beruf, bei dem du viel stehst und gehst? Dann ist es ein gut ausgearbeitetes Fußbett wichtig, dass deine Fußsohlen optimal formt. Es gibt auch für Damen schöne Designs für flache Sandalen.

Greife zu Leder-Sandalen in dezenten Farben wie schwarz, braun oder weiß. Wenn du auf der Suche nach einem gut ausgearbeiteten Fußbett bist, sind Top-Marken wie Birkenstock eine gute Wahl. Hier wird viel Wert auf eine weiche Sohle gelegt. Sie stützt deine Füße und ist geeignet für eine längere Tragedauer. Wenn du dazu eine lange, luftige Hose trägst, wirkst du angezogen und seriös.

Diese Sandalen eignen sich für die Freizeit

In deiner freien Zeit darfst du natürlich tragen, was dir gefällt. Von Plateau-Sandalen bis hin zu klassischen Damen-Sandalen, erlaubt ist, was dir gefällt. Du darfst hier außerdem kombinieren, was dir gefällt. Flache Leder-Sandalen lassen sich beispielsweise mit langen Kleidern oder luftigen Hosen verbinden.

Vor allem, wenn die Riemen mit kleinen Perlen geschmückt sind, ist ein sommerlicher Hippie-Look eine stilsichere Wahl. Sportlich und modisch wirken die Plateau-Sandalen. Diese kannst du mit einer weiten Jeans oder Shorts zusammenstellen. Trägst du ein Modell mit Keilabsatz, sind beispielsweise Harems- und Sarouelhosen ein spannender Stilbruch. Wenn du als Unterteil weite Kleidung wählst, sind eng anliegende Shirts übrigens eine gute Idee. So wirken die Stücke nicht unförmig.

Unterschiedliche Materialien für Sandalen – welche gibt es?

Bei Sandalen verwenden Hersteller unterschiedliche Materialien. Sie alle haben Vor- und Nachteile. Diese solltest du kennen, bevor du dich für eine bestimmte Damen-Sandalette entscheidest. Wenn du online schaust, kannst du in Filteroptionen das Obermaterial festlegen. Das sorgt dafür, dass du beim Kauf eine gute Übersicht erhältst.

Leder und Kunststoff

Du findest viele Designs für Damen aus echtem Leder. Dieses ist meist hochwertiger und langlebiger, allerdings auch teurer. Hier gibt es die Möglichkeit, außerhalb der Saison online im Sale zu schauen. Als Alternative sind natürlich modische Modelle aus Kunstleder im Angebot. Dieses ist oftmals weniger robust und vor allem die Schnallen verursachen schnell Schäden. Aber nicht zwangsläufig, denn heutzutage erhältst du gute Produkte aus veganen Materialien.

Ab und zu passiert es, dass Kunstleder und gefärbtes Leder zu Beginn abfärben. Hauptsächlich bei neuen Schuhen ist das ein häufiges Problem. Zum einen hilft Haarspray, das fixiert die Farbe. Auf der nackten Haut ist dies aber manchmal unangenehm. Alternativ kannst du vor dem Tragen die neuen Damen-Sandalen mit warmem Wasser einreiben und anschließend Zeitung hineinlegen. Das hilft gegen dunkle Flecken.