Modisch & preiswert
Dein Leben. Deine Schuhe.
Versandkostenfrei
ab 30€ Bestellwert
Seit 125 Jahren
Familiengeführt in 4. Generation
Schuh-okay.de
34 Schuhgeschäfte für die ganze Familie
ABC-Schuhe.com
14 Schuhgeschäfte für die ganze Familie
Service Hotline
Tel. 02561 86 55 68

Schuhgrößen bei Kindern: Wie bestimmt man die richtige Größe?

Die Schuhgröße für Kinder zu bestimmen ist gar nicht so einfach. Besonders bei kleinen Kindern kann man sich nicht darauf verlassen, dass das Kind selbst sagen kann, ob die Größe tatsächlich passt. Kinderfüße sind in den ersten Lebensjahren besonders weich und formbar, sodass die Wahl der falschen Schuhgröße schlimmstenfalls zu Deformationen führt. Im folgenden Ratgeber erfährst du, wie man die passende Schuhgröße feststellt und worauf Eltern bei der Auswahl von Mädchen-Schuhen und Jungen-Schuhen achten sollten. Anhand von Schuhgrößentabellen lassen sich die EU-Größen für Kinderschuhe und Baby Schuhgrößen ermitteln.

Inhaltsverzeichnis

  1. Wie findet man den richtigen Schuh?
    1. Kinderfüße mit Hilfe einer Schablone messen
  2. Kinder-Schuhgröße ermitteln – weitere beliebte Methoden
  3. Kinderschuhe Größentabelle nach Alter 
  4. Wie oft sollten Kinderfüße nachgemessen werden? 

Wie findet man den richtigen Schuh?

Grundsätzlich wird die Schuhgröße bei Kindern ebenso wie bei Damen und Herren durch Messen der Fußlänge ermittelt und entsprechend in einer Schuhgrößentabelle aufgelistet. In der Schuhgrößentabelle kann man die Kinder Schuhgröße in cm umrechnen. Leider kann man sich auf die Schuhgrößen nicht immer verlassen. Ebenso wie die Altersangaben dienen die Schuhgrößen zwar der Orientierung, können jedoch von Hersteller zu Hersteller variieren.

Es kommt erschwerend hinzu, dass nicht nur die Fußlänge bei der Wahl des Kinderschuhs berücksichtigt werden muss. Auch die passende Weite ist wichtig, damit dein Kind in seinen neuen Schuhen bestens laufen kann und nichts drückt oder einengt. Deswegen muss nicht nur die Fußlänge, sondern auch die Breite des Fußes gemessen werden. Kinderschuhe werden in den Breiten W (weit), M (mittel) und S (schmal) angeboten (WMS System).

Klingt das alles sehr kompliziert? Tatsächlich ist oft besonders der allererste Schuhkauf mit dem Kind eine frustrierende Angelegenheit, an der die Eltern verzweifeln. Das Kind benötigt feste Schuhe, wenn es alleine laufen kann. Das ist meist um den ersten Geburtstag herum der Fall, also in einem Alter, in dem es selbst noch nicht mitteilen kann, ob der Schuh drückt. Also tun Mama und Papa ihr Bestes, um den passenden Schuh für das Kind auszusuchen. Leider stellt sich dann oft im Nachhinein heraus, dass der kleine Schatz nicht gut in den Schuhen laufen kann, stolpert oder sich Druckstellen bilden.

Der einfachste Weg besteht darin, die Schuhe für das Kind in einem Schuhgeschäft zu kaufen. Dort wird man von den Mitarbeitern beraten. Außerdem werden die Fachkräfte die Länge und die Fuß Breite richtig messen und ermitteln dadurch die richtige Größe und Weite anhand der Schuhgrößentabelle. Die Experten kennen auch die Unterschiede der Schuhgrößen verschiedener Hersteller und können dich dadurch vor teuren Fehlkäufen bewahren. Schuh-Okay zeichnet sich durch eine große Auswahl an Kinderschuhen aus und in den Filialen erhältst du viele Tipps und eine optimale Unterstützung bei der Suche nach der perfekten Kinderschuhgröße für deine Tochter oder deinen Sohn. Klicke auf den Filialfinder, um dich über Schuh-Okay Filialen in deiner Nähe zu informieren.

Kinderfüße mit Hilfe einer Schablone messen

Eine der beliebtesten Methoden, mit der man die Schuhgröße für sein Kind feststellen kann, ist die Nutzung einer Schablone. Kinderfüße messen mit Schablone ist einfach und effektiv. Auf diese Weise kannst du dir bereits zu Hause einen Eindruck verschaffen, welche Größe dein Kind gerade benötigt. Bei dieser Methode erstellst du quasi eine Schablone vom Fuß des Kindes. Dabei kannst du gleichzeitig die Fußweite ermitteln. Gehe wie folgt vor:

Schritt 1: Stelle dein Kind auf einen Pappkarton und male entlang des Fußes den Umriss nach. Der Stift muss dabei absolut gerade (90 Grad) gehalten werden, da der Umriss ansonsten zu groß ausfällt. Achte darauf, dass dein Kind entspannt auf dem Pappkarton steht, ohne die Zehen einzuziehen oder durchzudrücken.

Schritt 2: Jetzt kannst du die Fußlänge von der Ferse bis zum längsten Zeh messen.

Schritt 3: Schau in der Schuhgrößentabelle nach, welcher Kinderschuhgröße die Fußlänge entspricht. Die Größenangaben in der Schuhgrößentabelle berücksichtigen bereits das Wachstum der Kinderfüße.

Schritt 4: Im Bereich der Zehen solltest du 1,2 Zentimeter zusätzlichen Abstand einzeichnen, denn die Füße rutschen beim Laufen immer ein wenig nach vorne. Ohne diesen Abstand, würdest du eine zu knappe Größe wählen.

Schritt 5: Schneide nun die Schablone aus und nehme sie mit zum Schuhkauf. Du kannst die Schablone jetzt in die Schuhe legen. Sie darf weder Spiel haben noch sich wölben, sondern muss genau in die neuen Schuhe passen.

Kinder-Schuhgröße ermitteln – weitere beliebte Methoden

Schuhkauf in der Filiale

Es gibt noch andere Möglichkeiten, die Größe zu ermitteln, aber nicht alle sind empfehlenswert. 

Daumenprobe: Dabei drücken die Eltern bei der Anprobe vorne auf den Kinderschuh. Ziel ist es festzustellen, ob vorne eine Daumenbreite Platz ist, damit das Kind beim Laufen abrollen kann, ohne sich die Zehen zu stoßen. Dies ist keine geeignete Methode, denn Kinder ziehen automatisch die Zehen ein, wenn auf den Schuh gedrückt wird oder der Schuh zu kurz ist.

Kind fragen: Das Kind zu fragen, ob die Passform stimmt, ist ebenfalls keine gute Idee. Je kleiner das Kind ist, umso weniger spürt es, ob die Schuhe drücken. Das Nervensystem ist noch nicht vollständig ausgereift und außerdem können kleine Kinder den Druck im Bereich der Zehen nicht einordnen. Bei Kleinkindern kommt hinzu, dass die Füßchen noch mit einer Fettschicht gepolstert sind und deshalb zu kleine oder zu enge Schuhe weniger gespürt werden.

Fuß an die Laufsohle halten: Diese Methode zeigt zwar, wie viel Platz der Fuß derzeit hat und wie viel Puffer für das Wachstum verbleibt. Allerdings wird der Fuß bei dieser Methode nicht belastet und ist somit kleiner, sodass wiederum kein genaues Ergebnis erzielt wird.

Fuß an die Innensohle stellen: Das ist eine sehr effektive Methode, um festzustellen, ob die Größe passt. Die Methode ist jedoch nur dann anwendbar, wenn der neue Schuh herausnehmbare Innensohlen hat. Ist das nicht der Fall, kannst du auf die Schablone zurückgreifen.

Kinderschuhe Größentabelle nach Alter

Fußlänge in cmAlterDE/EUUKUS
10 - 10,2 cm 0 – 3 Monate 16 1 1,5
10,3 - 10,5 cm 0 – 3 Monate 16,5 1,5 2
10,6 - 10,9 cm 3 – 6 Monate 17 2 2,5
11 - 11,2 cm 3 – 6 Monate 17,5 2 2,5
11,3 - 11,5 cm 6 – 9 Monate 18 2,5 3
11,6 - 11,8 cm 6 – 9 Monate 18,5 3 3,5
11,9 - 12,1 cm 9 – 12 Monate 19 3,5 4
12,2 - 12,4 cm 9 – 12 Monate 19,5 4 4,5
12,5 - 12,7 cm 12 – 15 Monate 20 4 5,5
12,8 - 13 cm 12 – 15 Monate 20,5 4,5 5
13,1 - 13,3 cm 15 – 18 Monate 21 5 5,5
13,4 - 13,6 cm 15 – 18 Monate 21,5 5,5 6
13,7 - 13,9 cm 18 – 21 Monate 22 5,5 6
14 - 14,2 cm 18 – 21 Monate 22,5 6 6,5
14,3 - 14,6 cm 21 – 24 Monate 23 6,5 7
14,7 - 14,9 cm 21 – 24 Monate 23,5 7 7,5
15 - 15,2 cm 2 – 2,5 Jahre 24 7 7,5
15,3 - 15,5 cm 2 – 2,5 Jahre 24,5 7,5 8
15,6 - 15,8 cm 2,5 – 3 Jahre 25 8 8,5
15,9 - 16,1 cm 2,5 – 3 Jahre 25,5 8,5 9
16,2 - 16,4 cm 3 – 3,5 Jahre 26 9 9,5
16,5 - 16,7 cm 3 – 3,5 Jahre 26,5 9,5 10
16,8 - 17 cm 3,5 – 4 Jahre 27 9,5 10
17,1 - 17,3 cm 3,5 – 4 Jahre 27,5 10 10,5
17,4 - 17,6 cm 5 Jahre 28 10,5 11
17,7 - 18 cm 5 Jahre 28,5 11 11,5
18,1 - 18,3 cm 6 Jahre 29 11,5 12
18,4 - 18,6 cm 6 Jahre 29,5 11,5 12
18,7 - 18,9 cm 7 Jahre 30 12 12,5
19 - 19,2 cm 7 Jahre 30,5 12,5 13
19,3 - 19,5 cm 8 Jahre 31 13 13,5
19,6 - 19,8 cm 8 Jahre 31,5 13,5 1
19,9 - 20,1 cm 9 Jahre 32 13,5 1
20,2 - 20,4 cm 9 Jahre 32,5 1 1,5
20,5 - 20,7 cm 10 Jahre 33 1,5 2
20,8 - 21 cm 10 Jahre 33,5 2 2,5
21,1 - 21,3 cm 11 Jahre 34 2 2,5
21,4 - 21,7 cm 11 Jahre 34,5 2,5 3
21,8 - 22 cm 12 Jahre 35 3 3,5
22,1 - 22,3 cm 12 Jahre 35,5 3,5 4
22,4 - 22,6 cm 13 Jahre 36 3,5 4
22,7 - 22,9 cm 13 Jahre 36,5 4 4,5

Wie oft sollten Kinderfüße nachgemessen werden? 

Wie viele Schuhgrößen wächst ein Kind im Jahr? Kinderfüße wachsen im Durchschnitt 1,5 Millimeter pro Monat. Bei älteren Kindern beträgt das Wachstum des Fußes noch ungefähr einen Millimeter pro Monat. Insgesamt macht das bis zu drei Schuhgrößen pro Jahr aus. Beachte außerdem, dass die Füße schubweise wachsen. Deshalb sollten die Füße von Kindern unter drei Jahren alle sechs bis acht Wochen gemessen werden. Sind die Schuhe zu klein, solltest du möglichst schnell neue Schuhe kaufen.

Studien haben ergeben, dass jedes zweite Kind zu kleine oder zu enge Schuhe trägt. Das Forscherteam um den Sportwissenschaftler Dr. Wieland Kinz hat sich mit den Auswirkungen zu kleiner Kinderschuhe beschäftigt. Dabei besteht die Gefahr, dass sich Gelenke entzünden und es zu Fehlbildungen der Zehen kommt, an denen das Kind dann sein Leben lang leidet. Darüber hinaus begünstigen zu kleine Schuhe Probleme mit den Hüft- und Kniegelenken und der Wirbelsäule.

Bei Kindern zwischen drei und sechs Jahren ist das Messen der Füße noch alle drei bis vier Monate erforderlich. Bei Schulkindern zwischen sechs und zehn Jahren sollte alle vier bis fünf Monate kontrolliert werden, ob die Schuhe noch passen. Achte auch darauf, nach einem Wachstumsschub außer den Straßenschuhen, neue Hausschuhe und Turnschuhe zu kaufen. 

Bitte gebe die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.